News der Mitglieder

06.02.2017
3. Internationaler Lauritz Melchior Gesangswettbewerb in Aalborg angekündigt
Der Internationale Lauritz Melchior Gesangswettbewerb wird in seinem dritten Jahr in Aalborg/Dänemark stattfinden
Noch relativ jung hat sich dieser Wettbewerb für Wagnerstimmen bereits ein sehr hohes Renommee erworben: nun wurden die Termine und der Ablauf der diesjährigen Durchführung bekannt gegeben.

Sänger/innen bis zu einem Alter von 42 Jahren können teilnehmen.

Der Internationale Lauritz Melchior Gesangswettbewerb wird in seinem dritten Jahr in Aalborg/Dänemark am 10. November (Vorrunde) beginnen und am 18.November mit einem Gala-Finalkonzert enden. Der bekannte Wagnertenor Poul Elming hatte diesen speziell für junge Wagnersänger gedachten Gesangswettbewerb aus der Taufe gehoben.
 
Poul Elming, Gründervater des Wettbewerbes
 
Alle Teilnehmer werden in den ersten Tagen zunächst Vorrunde und Viertelfinale mit Klavierbegleitung bestreiten, bevor die Besten mit der Teilnahme am Halbfinale und Finale, bei dem ein großes Orchester die Begleitung übernimmt, belohnt werden.
 
Ebenso bekannt gegeben wurden die Jurymitglieder (Halbfinale /Finale):

Poul Elming, Opernsänger, Gründer des  "Lauritz Melchior International Singing Competition"
Hans Gammeltoft Hansen, Leiter der Jury, Professor, Jurist
Kasper Holten, Regisseur, ehemaliger künstlerischer Leiter des  Royal Opera House Covent Garden
Siegfried Jerusalem, Opernsänger, Professor 
Friedemann Layer, Dirigent
Sven Müller, Künstlerischer Leiter der Royal Opera, Kopenhagen
Andreas Schmidt, Opernsänger, Professor an der Hochschule für Musik und Theater, München
Birgitta Svendén, Opernsängerin, Opern- und Theaterintendantin, Stockholm

Unterlagen von qualifizierten Bewerbern können ab sofort eingereicht werden, der Einsendeschluss ist der 01.Mai 2017.  http://www.lmisc.dk/INFO-/-DEUTSCH

Weitere ausführliche Informationen findet man auf der Webseite des Wettbewerbes:
http://www.lmisc.dk/THE-COMPETITION/WELCOME

Die Mitglieder unseres Wagner-Ortsverbandes Kopenhagen (Richard Wagner Selskabet i København) werden das Ereignis sicher in großer Zahl verfolgen.