News des Präsidiums

15.07.2017
Willkommensgruß zur Eröffnung der Festspiele 2017
Von Horst Eggers, Präsident RWVI


Start der Festspielsaison 2017 in Bayreuth

Sehr geehrte Damen und Herren Vorsitzende der Richard-Wagner-Verbände,

liebe Wagner-Freunde,

vom 25. Juli bis zum 28. August 2017 finden die 106. Bayreuther Festspiele statt und die Augen der Opern-Welt und insbesondere der Wagner-Freunde sind wieder auf Bayreuth gerichtet.

Mit Spannung wird die diesjährige Neuinszenierung der „Meistersinger von Nürnberg“ durch den weltweit gefeierten Intendanten der Berliner Komischen Oper Barrie Kosky erwartet, der von der Zeitschrift „Opernwelt“ zum „Regisseur des Jahres“ 2016 gekürt worden ist. Die musikalische Leitung obliegt Philippe Jordan, der aktuell mit dem „International Opera Award“ als „Dirigent des Jahres“ geehrte wurde. 

Zum letzten Mal wird in diesem Jahr „Der Ring des Nibelungen“ in der Inszenierung von Frank Castorf zu erleben sein, der international viel Lob, aber auch einige Kritik erfahren hat. Die Produktionen der letzten beiden Jahre, „Tristan und Isolde“ sowie der „Parsifal“ wurde vom Publikum und den Medien sehr anerkannt.

Wenn Sie in diesem Jahr nicht nach Bayreuth kommen können, haben Sie die Möglichkeit, die Premiere am 25. Juli live in ausgewählten Kino-Sälen weltweit mit zu erleben.

Der Richard-Wagner-Verband International wünscht der Festspielleitung und dem gesamten Festspiel-Ensemble, den weltweiten Richard-Wagner-Verbänden und allen Wagner-Fans eine erfolgreiche Festspielzeit.

Herzliche Grüße aus Bayreuth

Ihr

Horst Eggers
Präsident RWVI