Veranstaltungskalender

2. Apr 2019
2. Apr 2019
Apr
2.
2019
Stadtmuseum Düsseldorf
„Geretteter Revolutionär oder tobender Asylant? Richard Wagner in seiner ,neuen Heimat‘ Schweiz“ - Vortrag Nike Wagner in Düsseldorf
Donnerstag, den 2. April um 19:30 Uhr
Stadtmuseum Düsseldorf, Ibach-Saal
Berger Allee 2, 40213 Düsseldorf

Prof. Dr. Nike Wagner
Nike Wagner ist Tochter von Wieland Wagner, Urenkelin von Richard Wagner sowie Ur-Urenkelin von Franz Liszt.

Der Titel ihres Vortrags lautet:

„Geretteter Revolutionär oder tobender Asylant? Richard Wagner in seiner ,neuen Heimat‘ Schweiz“

Wagner war wegen seiner Beteiligung an den revolutionären Umtrieben in Dresden 1849 in das liberale Zürich geflüchtet. Hier lebte er 9 Jahre und verbrachte seine wohl fruchtbarste Schaffenszeit. Er erfand er sich als Musiktheoretiker, Schriftsteller und Komponist neu. Hier erlebte er Anerkennung, erschuf sich einen ihn bewundernden, unterstützenden und auch versorgenden Freundeskreis, zu dem insbesondere das wohlhabende Ehepaar Otto und Mathilde Wesendonck gehörte. Wagners verbotener Liebe zu Mathilde verdanken wir einen Höhepunkt der Operngeschichte, Tristan und Isolde.

Weitere Einzelheiten zu der Veranstaltung und Prof. Dr. Nike Wagner finden Sie in der beigefügten Einladung.