Événements

22. Aug 2019
22. Aug 2019
Aug
22.
2019
Haus Wahnfried, Bayreuth
3 Diskurs-Konzert in Wahnfried
Vier DISKURS-Konzerte in Wahnfried

In Haus Wahnfried, ehemaliges Domizil Richard Wagners und seiner Nachkommen (heute Richard-Wagner-Museum Bayreuth), gibt es vier „Diskurs“-Konzerte, die wir in diesem Jahr unter den Oberbegriff „Musik und Szene“ stellen.

Das erste Konzert am 30. Juli 2019 trägt den Titel „Am Grabe Richard Wagners. Aufbruch in die Moderne“ und folgt in seinem Programm diskursiv Wagners Spuren in die Zukunft.

Mit „Konzert und Live-Performance“ tritt der bekannte und vieldiskutierte dänische Komponist und Medienkünstler Simon Steen-Andersen am 3. August 2019 in Wahnfried auf.

Als „Belcanto im Quartett“ ist das dritte Konzert am 22. August 2019 bezeichnet, es vereint selten gespielte Werke Donizettis, Rossinis und Verdis.

Besondere Spannung verspricht das moderierte Konzert am 24. August 2019: „Auf dem Weg zum neuen Musikdrama: Richard Wagners Stilbildungsschule“. Bereits in der Münchner Zeit ab 1864 trug sich Wagner mit Plänen einer besonderen musikalisch-pädagogischen Ausbildung ‚seiner‘ Künstler, die er nach den ersten Festspielen 1876 wieder aufgriff. Erst nach seinem Tod kam es in Bayreuth zum Versuch, eine „Stilbildungsschule“ zu etablieren.

Alle vier Konzerte werden durch Mitwirkende der Bayreuther Festspiele gestaltet.

Weiterführende Informationen zu den Konzerten und dem Liederabend finden Sie auf der Website www.bayreuther-festspiele.de/programm/diskurs-bayreuth/konzerte-2019/