© Bayreuther Festspiele, Lohengrin, 2018

Our Members

Köln
Richard Wagner-Verband Köln e.V.
Petersbergstr. 17
50939 Köln
Fon: +49 221 419 007
Am 14. Mai 1872 gründete sich mit dem Ziel der Förderung „der Aufführung des Bühnen-Festspiels ‚Der Ring des Nibelungen‘ in einem eigens zu diesem Zwecke in Bayreuth zu erbauendem Theater“ der Richard Wagner-Verein zu Köln. Erster Vorsitzender war der Musikalienhändler August Lesimple (1827 - 1909). Lesimple, mit Richard Wagner persönlich bekannt, verfasste nach dessen Tod seine "Erinnerungen an Richard Wagner" (1884), in denen er authentisch das Leben und Wirken Wagners beschreibt. 1891 erschienen seine "Bilder aus der Musikwelt", in denen er Studien und Erlebnisse zu Felix Mendelssohn, Robert Schumann, Franz Liszt, Guiseppe Verdi und Richard Wagner verfasste.

Nach dem zweiten Weltkrieg ging aus diesem der heutige Richard Wagner-Verband Köln e. V. hervor, der am 13. Oktober 1951 gegründet wurde und somit zu den ältesten Ortsverbänden in Deutschland zählt.

Der RWV Köln unterstützt u.a. gemäß seiner Satzung die Richard-Wagner-Stipendienstiftung Bayreuth und ist Mitglied im Richard Wagner-Verband International. Er engagiert sich dafür, das Interesse für das musikalische und schriftstellerische Schaffen Richard Wagners zu wecken und durch sein Veranstaltungsprogramm zu vertiefen.
 

Contacts

Präsident
Christian Stürzl-Moitz
Präsidiumsmitglied
Claudio Ortiz
Stellvertretender Vorsitzender
Dr. Michael Gail