News der Mitglieder

12.09.2018
Ein weiterer schwerer Verlust für die französischen Wagnerianer - Philippe de la Portbarre
Uns hat die folgende traurige Nachricht durch André Demarck, dem Präsidenten des „Cercle Wagner Marseille-Provence“, erreicht
Ich bedaure folgende sehr betrübliche Nachricht übermitteln zu müssen: unser Vize-Präsident Philippe de la Portbarre, der seit Anfang des Jahres an einer schweren Krankheit litt, ist am Freitag, 07.September, entschlafen. Philippe und seine Ehefrau Geneviève (die über 12 Jahre hinweg als Präsidentin unseres Verbandes fungierte) waren seit 1987 als Gründungsmitglieder des Cercle Richard Wagner Marseille für unseren Verband aktiv.

Philippe, von Berufs wegen der Reiseveranstalter, organisierte in dieser Zeitspanne Reisen für Wagnerfreunde, aber auch viele andere Fahrten, denen sich auch immer wieder viele Mitglieder verschiedener französischer Wagnerverbände angeschlossen hatten.

Alle Teilnehmer lobten dabei stets seine Freundlichkeit und Professionalität.

Seinen Kindern Gaëlle and Thibaut, seinen Urenkeln und seiner Partner Simone gegenüber, möchten wir unser tiefstes Mitgefühl ausdrücken.
 
Für die Trauerfeierlichkeiten wurde noch kein Datum genannt.

In tiefer Trauer

André DEMARCK
Cercle RICHARD WAGNER MARSEILLE-PROVENCE