News der Mitglieder

13.09.2018
Siegfried-Premiere am 22.09.2018 im Oldenburgischen Staatstheater
Oldenburgisches Staatstheater schmiedet seinen ‚Ring‘ weiter
Nach den erfolgreichen Aufführungen von Rheingold und Walküre geht am 22. September der Ring des Nibelungen am Oldenburgischen Staatstheater mit der Premiere des Siegfried in die nächste Runde.   Im dritten Teil betritt mit Siegfried eine zentrale Gestalt der Deutschen Heldensagen die Bühne, und zwar ganz im Sinne Wagners „im Bauernhemd“. Diesen grundsätzlichen Gedanken des Komponisten fortführend, legt Regisseur Paul Esterhazy in seiner szenischen Umsetzung die allzumenschliche Seite der Geschehnisse offen, die er in einem bäuerlichen Mikrokosmos jenseits der restlichen Zivilisation ansiedelt.

Als Titelheld debütiert Zoltán Nyári, der bereits als Siegmund in der Walküre begeisterte und seit dieser Spielzeit fest im Oldenburger Ensemble ist. Für die Partie des Wanderers konnte der international gastierende Bariton Thomas Hall gewonnen werden und mit Nancy Weißbach steht nach der Walküre nun auch in
Siegfried eine gefragte Brünnhilde auf der Oldenburger Bühne.

Weitere Termine:
Sa 29.09. um 17 Uhr
Mi 03.10. um 17 Uhr
So 14.10. um 17 Uhr
So 28.10. um 17 Uhr
So 04.11. um 17 Uhr