News der Mitglieder

16.11.2018
Neueste Ausgabe des "Wagner Journal" jetzt erhältlich
Die November-Ausgabe 2018 (vol.12, no.3) enthält Unterlagen von Präsentationen der Konferenz "Wagner 1900" , die im April diesen Jahres im Jesus College in Oxford stattfand.
Photos:
- Theo Zasche’s Abbildung der Ringstrasse in Wien (1908)
- Alma Schindler-Mahler im zarten Alter von 20 Jahren (1900)
- Lohengrin bringt Elektrizität ins Dunkel von Brabant in der Produktion von Yuval Sharon/Neo Rauch,        Photo: Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath
- Aschenbach begegnet Tadzio in Visconti's "Tod in Venedig"

Folgende Artikel sind in der jüngsten Ausgabe des Wagner Journal enthalten:

• ‘Manifestations of the Gesamtkunstwerk in Fin-de-Siècle Vienna‘ von Barry Millington

• ‘ ‘‘Einsamer Gang‘‘: ein bisher unveröffentlichtes Lied von Alma Schindler-Mahler‘ von Deborah Calland und Barry Millington

• "Wagner’s Tristan und Isolde, Arranged Mahler, Roller: The Will Made Visible" von Diane V. Silverthorne

• "How a Women’s Network Kept Wagner’s Tradition Alive" von Eva Rieger

• "Warning: Consuming Wagner Can be Hazardous to your Health: Tristan und Isolde and Death in Venice" von Nicholas Vazsonyi

• "Guy and Doll, Isolde ohne Tristan and a Silent Soprano: Report on the ‘‘Wagner 1900‘‘ Conference" von Tash Siddiqui

dazu ein Rückblick auf Lohengrin-Aufführungen in Bayreuth und Covent Garden, Parsifal in Paris, München und Mannheim, Holländer in Longborough, Tristan und Isolde in Kassel, Rienzi in Innsbruck, sowie auf eine CD mit dem "Hallé Rheingold".

Als besonderes Highlight dieser Ausgabe darf - in Form einer 6-seitigen Beilage - eine Erstveröffentlichung von Alma Schindler-Mahler’s Lied "Einsamer Gang" betrachtet werden.