News der Mitglieder

04.03.2019
Die März-Ausgabe des WJ ist erschienen ...
... und enthält die übliche interessante Mischung aus wissenschaftlichen Artikeln und Rezensionen von Aufführungen, CDs und Büchern.
Fotos:
Titel Wagner Journal März 2019
Final Tableau aus der Covent Garden Götterdämmerung von Keith Warner, der neuen Generation, die sich an die Spitze der Bühne drängt.
Senta's engelhafte Qualität wird in der 1906 von Hugo L. Braune gezeigten Darstellung von ihr und dem Fliegenden Holländer festgehalten.
Die Venusberg-Grotte am Linderhof, der visuelle Höhepunkt von Luchino Visconti's Film Ludwig
Anna Bahr-Mildenburg als Ortrud in einer 1909er Postkarte aus Bayreuth
Foto aus Oswald Bauers Bayreuther Geschichte zeigt Spieler des Walhall FC. Von oben links: Peter Maus, Matti Salminen, Martin Egel, Peter Hofmann. Untere Reihe: Hans Sotin, Helmut Pampuch, Siegfried Jerusalem.

Die März 2019 Ausgabe (vol.13, Nr.1) ist erschienen und enthält die folgenden Feature-Artikel:
  •     "Begleitet von feierlichen Gesängen": Wagners Ring, wie er von Arnold Whittall gewesen sein         könnte.
  •     Einlösung von Senta durch Edward A. Bortnichak und Paula M. Bortnichak
  •     Ludwig Wiederbesuch von Joseph Horowitz
  •     Isolde sein: Theorie und Praxis von Anna Bahr-Mildenburg von Karin Martensen
  •     Legende und Realität in Wagners Kreativität von Ulrich Drüner

plus Rezensionen von:

der Ring in Covent Garden und an verschiedene Veranstaltungsorten in Deutschland,

plus
Die Meistersinger in Wiesbaden und Mannheim;
Barrie Kosky's Bayreuth Meistersinger auf DVD;
Jaap van Zweden's Naxos Götterdämmerung auf CD;
eine neue Übersetzung des Rings von John Deathridge,
Oswald Bauers monumentale "Geschichte der Bayreuther Festspiele"

und Rezensionen von Publikationen von Jens Malte Fischer, Dieter Borchmeyer und Udo Bermbach

www.thewagnerjournal.co.uk