News der Mitglieder

15.05.2019
Tristanwochenende in Brüssel
Tristanwochenende in Brüssel (11.05./12.05.19) - geteilte Wagnerfreude ist doppelte Freude
Foto: Karl Russwurm, Jean-Paul Mullier, Jean Paul Bettendorf, Frau Bettendorf, Kristina Hinsch, Andrea Buchanan, Esther Russwurm

Die angereisten Wagnerfreunde aus Deutschland, England, Frankreich und Belgien können sich bei Jean-Paul Mullier (Vorsitzender der Cercle Belge francophone Richard Wagner) und dessen Sekretär Marcel Geerts bedanken.

Das kleine Rahmenprogramm am Samstag Abend und Sonntag früh inkl. der herzlichen Begrüßung beim gemeinsamen festlichen Diner mit den belgischen Wagnerfreunden bewies einmal mehr eindrücklich, dass für die im RWVI organisierten aktiven Verbände fast überall auf der Welt das Motto "You never walk alone" gilt.

Die Aufführung des Tristan am Sonntag dann war in jeder Hinsicht das hochklassige künstlerische Ereignis, das man sich erhofft hatte. Rezensionen und Besetzung finden sich im Internet und brauchen hier nicht dupliziert werden. Der Gesamteindruck von einer herausragendene Umsetzung sowohl von der musikalischen Seite als auch der sinnigen und ästhetisch verzaubernden szenischen Lösungen werden lange in bester Erinnerung bleiben.