News des Präsidiums

28.05.2019
Die Stadt Bayreuth ehrt Dr. Oswald Georg Bauer mit der Bayreuth-Medaille in Gold
Am 16. Mai wurde Dr. Bauer von der Stadt Bayreuth für sein Werk „Geschichte der Bayreuther Festspiele 1850 – 2000 und sein Wirken für die Bayreuther Festspiele in einem feierliche Festakt die Bayreuth-Medaille in Gold
Am 16. Mai wurde Dr. Oswald Georg Bauer von der Stadt Bayreuth für sein enzyklopädisches Standardwerk „Geschichte der Bayreuther Festspiele 1850 – 2000 und sein Wirken für die Bayreuther Festspiele in einem feierliche Festakt die Bayreuth-Medaille in Gold verliehen. An der Geschichte der Bayreuther Festspiele, das in 2016 herauskam, hatte Dr. Bauer seit 1989 gearbeitet, nachdem er Wolfgang Wagner die Idee dieses Werks vorschlug und Wagner überglücklich reagierte mit den Worten: „Hiermit ernenne ich Sie zum Chronisten der Festspiele.“ Dr. Bauer war jahrelang Pressechef der Bayreuther Festspiele und danach Generalsekretär der Bayerischen Akademie der Künste in München.

Auf den Photos: Dr.Oswald Georg Bauer und Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe