News der Mitglieder

28.10.2018
Genf präsentiert den "Ring des Nibelungen" in einer Wiederaufnahme
Genf rüstet sich für den "Ring" im kommenden Jahr: in der Zeit von 12.Februar bis 17.März hat man die Gelegenheit gleich aus 3 Zyklen zu wählen.
Mit einer Besetzungsliste, die aufhorchen lässt (u.a. mit Petra Lang, Tomas Tomasson und Michael Weinius)
erlebt die viel beachtete Inszenierung von Dieter Dorn und Jürgen Rose (Kostüme) eine Wiederaufnahme.
Die musikalische Leitung liegt bei Georg Fritzsch, ein ausgewiesener Experte für das Wagner- und Strauss-Reportoire.  

Diese Aufführungsserie verspricht eines der Höhepunkte im europäischen Wagnerkalender 2019 zu werden
 
Erfahren Sie weitere Details anhand der beigefügten Broschüre, u.a. finden Sie dort auch die für Kartenbestellungen notwendigen Kontaktdaten des Grand Théâtre de Genève.

Aufgrund der Tatsache, dass die Internationale Automobilausstellung Anfang März in Genf stattfinden wird, und dass die Hotels komplett sind, empfehlen wir, vorzugsweise den ersten (12.-17. Februar) oder den dritten (12.-17. März) Zyklus zu wählen. (www.geneveopera.ch/ring / Theaterkasse: billetterie@geneveopera.ch - +41 22 322 5050)